MGEN-Podcast 66: Atheisten, engagiert euch!

Die Kirchen sind supergut in Politik und Gesellschaft vernetzt, Christen identifizieren sich als Gruppe und setzen die Interessen ihrer Religion effizient – oft auch gegen die Rechte Nicht- oder Falschgläubiger – durch.

Atheistinnen und Atheisten dagegen lassen sich kaum organisieren oder gar als Gruppe kampagnenfähig machen. Wir haben zwar Interessen – in erster Linie, dass wir mit religiösem Kram in Ruhe gelassen werden wollen –, sind aber kaum bereit, uns für sie zu engagieren. Till findet: Das muss sich ändern! Darum stellt er in diesem Segment eine Reihe atheistischer Organisationen vor, in denen man sich je nach Geschmack und Interesse engagieren kann.

Ein paar weiterführende Links:

Fragen oder Anmerkungen, Themenvorschläge oder Beschimpfungen bitte unter diesem Artikel in den Kommentaren hinterlassen oder an mgenblog@gmx.de. Falls ihr mögt, bewertet und abonniert uns bei

MGEN bei Spotifiy MGEN bei Apple Podcasts MGEN bei SoundCloud MGEN bei YouTube RSS-Feed

MGEN-Podcast 2017.09: Emergencyfolge zur Bundestagswahl

Willkommen zu unserem Man Glaubt Es Nicht!-Podcast über Religion und andere Esoterik, zu gesellschaftlichen und politischen Themen aus atheistischer und humanistischer Sicht. Unser einziges Thema im September 2017:

Fragen oder Anmerkungen bitte in den Kommentaren hinterlassen oder an mgenblog@gmx.de. Falls ihr mögt, bewertet unseren Podcast doch bei iTunes.

RSSiTunesSoundcloud