MGEN-Podcast 104: Memetik – Die Mechanik der kulturellen Evolution

Das Konzept der Memetik will die Mechanik hinter der Verbreitung von Ideen und Ideenkomplexen – wie Götterglauben, Kommunismus oder Homöopathie – aufdecken,  indem es die kulturelle Evolution der biologischen Evolution gegenüber stellt. Oliver schildert Kernkonzepte, Beispiele und Kritikpunkte an der Memetik. Oliver sieht die beschriebenen Mechanismen in der Welt am Werk, Till bleibt freundlich neutral – aber Martina ist sehr, sehr skeptisch.

Fragen oder Anmerkungen, Themenvorschläge oder Beschimpfungen bitte unter diesem Artikel in den Kommentaren hinterlassen oder an mgenblog@gmx.de. Falls ihr mögt, bewertet uns bei Apple Podcasts.

Ein Gedanke zu „MGEN-Podcast 104: Memetik – Die Mechanik der kulturellen Evolution

  1. Hallo,

    In der Frage warum wir Religion nach tausenden von Jahren immer noch haben, auch wenn sie zum Teil nicht mehr an unsere jetztige Situation angepasst sind, sehe ich erstmal keinen Widerspruch zur Memetik als Analogie zur Genetik. Diese Ideenkomplexe haben sich irgendwann festgesetzt und überdauern nun, dafür gibt es in der Natur/Genetik viele analoge Beispiele, so haben wir einen Dünndarm, ein Steißbein und viele weitere Überbleibsel unserer Generation, die für die aktuelle Situation keinen Beitrag zu Fitness beitragen.

    Sonst vielen Dank für den Podcast und eure kritische Sicht

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.