MGEN-Podcast 103: Der Erzbischof, der Corona-Fake und der „Great Reset“

Seit über einem Jahr fällt er immer wieder durch absurde Wortmeldungen auf: Der ehemalige päpstliche Diplomat und Erzbischof Carlo Maria Viganò behauptet, dass die Corona-Pandemie ein Werkzeug satanischer Kräfte sei um die Weltherrschaft zu erlangen, dass „geheime Eliten“ einen Great Reset planten um die Menschen gefügig zu machen. Woher hat er dieses Wissen? Natürlich auf direktem Wege von der Heiligen Jungfrau, der Gottesmutter höchstpersönlich. Und welche geheimen Mächte sollen laut des Erzbischofs hinter der ganzen Aktion stecken? – Als MGEN-Hörer:in kann man es sich schon denken.

Ist Erzbischof Viganò bösartig, verrückt oder einfach nur katholisch? Martina schaut sich seine Äußerungen genauer an und findet Verbindungen in die deutsche Politik.

Fragen oder Anmerkungen, Themenvorschläge oder Beschimpfungen bitte unter diesem Artikel in den Kommentaren hinterlassen oder an mgenblog@gmx.de. Falls ihr mögt, bewertet uns bei Apple Podcasts.

4 Gedanken zu „MGEN-Podcast 103: Der Erzbischof, der Corona-Fake und der „Great Reset“

  1. Hallo Zusammen,
    höhre seit einigen Monaten eueren gesamten Podcast, ich weiß auch das Ihr gerne mit viel freude regelmäßig die Zeit lest oder Aboniert habt. Heute habe folgenden Artikel gesehen der mich geschockt hat:

    -> in Ruanda hat sich 1994 der Katholische Priester Athanase Seromba am Völkermord beteiligt: Er öffnete seine Kirche für schutzsuchende Tutsi und ließ sie in dem Glauben, sie seien dort sicher – dann schloss er sie ein und ließ einen Bulldozer über mindestens 1.500 Menschen fahren.
    Nach dieser Tat floh Seromba, mit der Hilfe von Mönchen tauchte er in Italien unter.
    Er hat sich nicht wirklich freiwillig gestellt. Die katholische Kirche hatte ihm Kirchenasyl in Florenz gewährt und es musste erst mit der italienischen Regierung, aber auch mit dem Vatikan, gesprochen und verhandelt werden.

    https://www.zeit.de/gesellschaft/2021-07/voelkermord-ruanda-hutu-tutsi-katholische-kirche-richter-wolfgang-schomburg/komplettansicht

    Liebe Grüße Oliver

    Gefällt mir

  2. Pingback: MGEN-Podcast 107: Alles bedauerliche Einzelfälle! – Die Kirche und der Völkermord in Ruanda | Man Glaubt Es Nicht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.