MGEN-Podcast 2017.12: Besser als die Wahrheit

Willkommen zu unserem Man Glaubt Es Nicht!-Podcast über Religion und andere Esoterik, zu gesellschaftlichen und politischen Themen aus atheistischer und humanistischer Sicht. Unsere Themen:

  • Kirchen und CDU isoliert: Kein Gottesbezug in der Hessischen Landesverfassung
  • Tu felix austria nube: Das Verfassungsgericht in Wien hat den Weg für die Eheöffnung frei gemacht, Bischöfe sehen Ende der Welt gekommen
  • kiva.org: Armen helfen ohne den Kirchen noch mehr Geld in den Rachen zu werfen
  • Superpapst Franz hat neu nachgedacht und hält Vaterunser für „fehlübersetzt“
  • Neues von der Kinderfickersekte, Teil 1.000.001: Australische Kommission hat 60.000 minderjährige Opfer gezählt, fordert tiefgreifende Änderungen; Kirche versteht die Aufregung nicht
  • Statistik des Monats: 63% der Deutschen meinen, dass Religion mehr schadet als nützt
  • Definitionsstündchen: Wahrheit und Wirklichkeit
  • Hörer beschimpfen Podcaster: Atheistische Kriminelle und ungläubige Juden

Fragen oder Anmerkungen bitte unter diesem Artikel in den Kommentaren hinterlassen oder an mgenblog@gmx.de. Falls ihr mögt, bewertet unseren Podcast doch bei iTunes.

RSSiTunesSoundcloud

84 Gedanken zu „MGEN-Podcast 2017.12: Besser als die Wahrheit

  1. Liebe Leute.
    Ihr habt eigentlich ganz gute Sachen dabei!
    Was mir nicht gefällt, das sind die Beiträge die mehr nach Hetze als Vernunft klingen.
    Ich bin wahrlich kein Religionen-Freund!
    Aber was ich respektieren muss ist, Dass das Wort Re-ligion von Re-ligare kommt.
    Also einer Rückbindung an die Anfänge, das Prinzip oder auch auf den Archetyp.
    Das bedeutet jedoch nicht, dass ich bei allem Rückblick den Um- Voraus- und Weitblick aus dem Blick verlieren darf.
    http://www.binismus.de/html/zeit_und_raum__1_.html
    Von daher ist Hetze oder Ketzerisches für Euch negativ!
    Und das finde ich Schade!
    Dafür habt Ihr zu viele gute Argumente. Bleibt dabei!

    Ich wünsche Euch allen , frohe Festtage!

    Mit freundlichem Gruß
    Hansdieter Vergin
    Autor und Spiritus Rector des Binismus.

    “Der Binismus“ als Paperback und E-Book,
    ISBN: 9783837034615, Preis: 4,99 €.
    Dank freier Marktwirtschaft und Internet weltweit im Angebot!

    Kurzfilm: https://vimeo.com/158315744

    Laut Finanzamt fördert die Binistische Vereinigung e. V.
    die Volks- und Berufsbildung sowie die Studentenhilfe.
    Als Hilfe zur autodidaktischen Weiterbildung!
    Aber auch wir, als Verein, benötigen menschliche,
    wie finanzielle Unterstützung und Hilfe von außen!
    http://www.binismus.de/html/hilfe.html

    Liken

    • Derartige Beiträge sollen vermutlich eher dazu dienen, die eigene Privattheorie bekannter zu machen.
      Es fängt ja hier schon an, schwurbelig zu werden: warum genau sollte man eine Wort- bzw. Sinnabstammung „respektieren“? Und wo ergibt sich aus der „Argumentation“, dass „Ketzerei“ „nicht gut für Euch“ wäre? Das ist keine Argumentation, sondern bestenfalls eine Art Assoziationskette. Und genauso verhält es sich mit „Binismus“. Die webseite erklärt einfach mal gar nichts, sondern wirft willkürlich mal so mit Begriffen um sich. Logisch nachvollziehbar ist davon m.E. nichts.

      Gefällt 5 Personen

      • Was kann ich dafür? Wenn Menschen mich nicht verstehen oder verstehen wollen?
        Wenn Menschen, aus dem was ich schreibe, etwas herauslesen, was ich nicht geschrieben habe!
        Und Nihilisten lassen sich grundsätzlich nicht überzeugen!

        Aber ich schreibe ja auch nicht für Nihilisten! Oder Hassprediger!!
        Sondern für die Gattung Homo sapiens! (Vernunftbegabte Menschen)
        „Es ist halt ein weiter Weg, vom Homo sapiens, dem Vernunftbegabten,
        hin zum, von Vernunft Geleiteten.“

        http://www.binismus.de/html/grundsatzliches.html
        (Hansdieter Vergin. Autor und Spiritus Rector des Binismus.)
        http://www.binismus.de/index.html

        Liken

        • Zitat aus der Webseite:
          „Die Zeit-Frequenz (Vibration) ändert sich so im binären Sinn der Ausgewogenheit,
          zwischen Zukunft und Vergangenheit mit Lichtgeschwindigkeit! (299.792.458 */s)“

          Das ergibt keinen Sinn. Die Lichtgeschwindigkeit c wird auch nicht in */s gemessen, sondern wie jede andere anständige Geschwindigkeit in zb m/s. Was Sie vermutlich meinen, ist die Frequenz 1/s = Hz. Vibration ist auch kein unmittelbarer physikalischer Begriff genausowenig wie Ausgewogenheit. Was bleibt dann von diesem Satz? Eigentlich nichts, außer daß er gängige Begriffe aus verschiedenen Welten scheinbar wahllos miteinandermischt. Eine reelle Aussage ist dies keinesfalls.
          Nun schreiben Sie aber: „Was kann ich dafür? Wenn Menschen mich nicht verstehen oder verstehen wollen?“
          Mal ehrlich: Ne ganze Menge. Sie könnten zB Ihre Gedankengänge mal so ordnen und aufschreiben, daß sie nachvollziehbar sind. Ich glaube nämlich nicht, daß in dem angepriesenen Buch Sinnvolleres drin steht als ähnliches Geschwurbsel.

          „„Es ist halt ein weiter Weg, vom Homo sapiens, dem Vernunftbegabten,
          hin zum, von Vernunft Geleiteten.““
          Ich streite dies überhaupt nicht ab, aber ich sehe absolut keinen Grund, daraufhin einen neuen Ismus aufzusetzen, der erst einmal nicht sonderlich nachvollziehbare Grundsätze aufstellt und früher oder später doch wieder im Immergleichen mündet bzw münden soll. Sie betiteln sich hier selbst als „Spiritus Rector“ von etwas, was Sie sich selbst ausgedacht haben. Welcher vernunftgeleitete Mensch soll Ihnen denn auf den Leim kriechen?
          Und das Ganze (was ich hier schrieb) hat jetzt auch nichts mit Nihilismus oder dergleichen zu tun, das ist ganz normale Kritik.

          Gefällt 3 Personen

          • Sehr geehrter Phil.
            Vielen Dank für die Hinweise in Bezug auf die Lichtgeschwindigkeit.!
            Aber das ist nicht das einzige Problem was ich habe.
            Denn wenn ich es so schreiben würde wie Sie es mir geschrieben haben dann würde das kein Mensch verstehen!
            Und so versuche ich, als a.) Nicht mehr als eine Din A4 Seite zu schreiben!
            Und als b.) alles mit Links zu versehen. Damit es die Menschen problemlos per Wikipedia nachschlagen und kontrollieren können.
            Denn nicht alle Menschen sind so blitzgescheit wie Sie.
            Für positive Kritik bin ich immer dankbar.
            Denn ich lebe von der Kritik.
            Und ich lerne auch heute, mit 74 Jahren, immer noch gerne dazu.
            Was der Grund ist, dass ich in Punkto Bildung auch heute noch aktiv bin.
            Und Sie glauben nicht, was ich alles von meinen Schülern gelernt habe!
            Und ich war sicher auch nie so ein „Stubenhocker“ wie heute im „Alter“.
            Und die „Meckerer“ von früher haben mich doch „sehr klug“ gemacht.
            Was sicherlich nicht deren Absicht war.

            Alle Menschen, jeder Einzelne, ist dumm. (Unwissend)
            Die Psyche verlangt es, dies zu verneinen.
            Die Logik verlangt es, dazu zu stehen!
            (Hansdieter Vergin. Autor und Spiritus Rector des Binismus.)

            Aber wie sagt Max Plank:
            Man kann und muss nicht alles wissen!
            Man muss in allem das Prinzip erkennen.
            Dann weiß man als Mensch, wo es lang geht.
            (harnack prinzip, max planck)

            Aber wohin Jesus seine Meckerei gebracht hat ist heute sein Wahrzeichen! Das Kreuz.
            In einem Punkt haben Sie aber völlig recht. Klappern gehört halt zum Handwerk.
            Es freut mich, dass ausgerechnet Sie auf mich reingefallen sind!
            Das Spiel fängt an mir Spaß zu machen.
            Wie sagt der Zen-Meister? Man wird sehen! In der Ruhe liegt die Kraft!
            Und wie sagt Buddha?
            Und glaubt mir nichts! Nur weil ich Buddha bin!
            Sondern prüft, ob es Eurer Erfahrung entspricht!
            Seid Euer eigenes Licht.
            Gefunden am 21. 04. 2016, auf, http://www.buddhismus-koeln.de/
            (Buddha Shakyamuni Siddharta Gautama)

            Bevor ich noch mehr schreibe, sei nicht so faul!
            Lies mal meine 300 Seite im Internet.
            Und bevor du damit fertig bist habe ich noch 200 Seiten dazu getan!

            Bis zum nächsten Schreiben!

            Liken

            • „Sehr geehrter Phil.“

              wie, wer? wen meinen Sie mit „Phil“?

              „Vielen Dank für die Hinweise in Bezug auf die Lichtgeschwindigkeit.!
              Aber das ist nicht das einzige Problem was ich habe.
              Denn wenn ich es so schreiben würde wie Sie es mir geschrieben haben dann würde das kein Mensch verstehen!
              Und so versuche ich, als a.) Nicht mehr als eine Din A4 Seite zu schreiben!“

              Ist das Ihr Ernst? Erst einmal habe ich Ihre Ausführungen überhaupt nicht verstanden und sehe mich daher auch außerstande, irgend etwas Substantielles dazu in eigenen Worten wiedergeben zu können. Zum zweiten adressieren Sie das eigentliche Thema überhaupt nicht, sondern behaupten schlicht, daß Sie Ihre Theorien in wenigen Sätzen zusammenfassen, damit andere sie verstehen? Dann muß ich ja wohl zu dumm sein, Ihre Theorien nachvollziehen zu können. Das wollen Sie mir doch damit sagen, oder nicht?
              Verstehen denn andere Leute diese Theorien, und können diese die vielleicht entsprechend erklären? Ich denke nicht. Aber bitte, versuchen kann man’s ja.

              Desweiteren bringen Sie ein paar Zitate, erst von sich selbst, dann von anerkannten Größen. Zu was soll das gut sein? Dann muß natürlich die Atlantiküberquerung erwähnt werden… Wer angibt, hat mehr vom Leben, scheint Ihre Devise zu sein.

              „Es freut mich, dass ausgerechnet Sie auf mich reingefallen sind!“

              worauf genau bin ich denn hereingefallen?

              Gefällt 2 Personen

            • Auf was Sie reingefallen sind, ist ein Mensch, der wirklich nicht glauben sondern wissen will!
              Ein Mensch der logisch denken will !!!!!
              Und der sich nicht durch so etwas wie Sie in die Irre führen lässt,
              Im Gegensatz zu mir fügen Sie nicht einen einzigen Link an, der Ihre irre Theorie bekräftigt !!!!!
              Im Gegensatz zu mir, der sich bei fast Allem auf Wikipedia oder Google beruft.
              Selbst dann, wenn ich mir erlaube Wikipedia zu widerspreche !!!!!
              http://www.binismus.de/html/energie.html
              Aber vielleicht wissen Sie es ja besser!

              Ich befürchte, dass Sie gar nicht gegen die katholische Kirche sind!
              Sondern, dass Ihre Seite von der katholischen Kirche gegründet wurde,
              um all die Menschen wie mich madig zu machen!
              Das wäre nämlich die Hintertür zum Totschweigen !!!!!
              Sie halten mich wohl für blöder als Sie es sind !!!!!
              Seien Sie vorsichtig !!!!!
              Ich habe alle Seeräuberüberfälle vor Afrika überlebt.
              Und der Erschießungsbefehl auf Kuba hat mich offensichtlich auch nicht klein gekriegt!
              Und er Sturm mit Windstärke 12, der mir einen Mastbruch bescherte,
              ich denke sie wissen nicht einmal mit welchen, tödliche Problemen das verbunden ist,
              war nicht in der Lage mir den Tod zu bringen !!!
              Aufgrund meiner Denkweise habe ich für alles, selbst die unmöglichsten Situationen vorgesorgt!
              Ja, selbst mein Segelboot habe ich gekauft, um bei einem russischen Angriff auf Deutschland rechtzeitig, bevor es passiert Deutschland zu verlassen.
              Und heute warte ich darauf, dass mich religiöse Extremisten, wie Sie genau so umbringen,
              wie die Juden meinen Uhr-Ahn Jesus Christus umgebracht haben!
              http://www.binismus.de/html/personendaten.html
              Ich warte geradezu darauf, denen einen Denkzettel zu verpassen.
              Mich und meinen Kind, den Binismus, wird keiner umbringen ! Auch Sie nicht!!!
              Außer, der „göttlichen“ schöpferische Energie!!!
              Von der Sie Nihilist keine Ahnung, geschweige denn Wissen haben.
              https://de.wikipedia.org/wiki/Nihilist
              https://de.wikipedia.org/wiki/Cotard-Syndrom
              Und da ich kein Psychologe bin wird das meine letzte Antwort sein!
              Gehen Sie dafür zu einem Psychiater und versuchen Sie es nicht bei mir.
              Und denken Sie daran!
              „Alte Leute sind gefährlich!
              Sie haben keine Angst vor der Zukunft.“
              George Bernard Shaw (* 26. Juli 1856 / † 2. November 1950)
              Und hier noch ein gut gemeinter Rat, den ich allen meinen Schülern mitgegeben habe!
              Jeder Fehler im Leben kann der Letzte im Leben sein!

              Ansonsten dürfen Sie denken was Sie wollen.
              Denn ich schreibe nicht um zu bekehren!
              Sondern um anderen Menschen Antworten auf ihre Fragen zu geben!
              Denn durch den Binismus wird alles erklärbar.
              Ich verbreite nicht, wie Sie Hetze, sondern Ausgewogenheit!
              Und ich versichere Ihnen ich bin nicht schwul !
              Wie Sie es mehrmals angedeutet haben!
              Wenn ich nicht davon ausgehen würde, dass Sie ein bedauernswerter kranker Mensch sind,
              würde ich anders reagieren und mich straffällig an Ihnen machen.
              Also seien Sie vorsichtig!

              Liken

            • Mittlerweile glaube ich fast wirklich, daß ich auf einen Troll hereingefallen bin. Die letzte Antwort ist einfach total überzogen – da kann keiner ernst bei bleiben.

              Gefällt 3 Personen

        • „Was kann ich dafür? Wenn Menschen mich nicht verstehen oder verstehen wollen?“

          Nun ja, als Autor sind Sie genau genommem sogar allein dafür verantwortlich, wenn Sie niemand versteht.

          Aber keine Sorge: Sie sind nicht der erste Autor, der uns hier sein selbst gebasteltes Buch verkaufen will, und sich nach ein paar kritischen Nachfragen beleidigt abwendet. Allerdings müssen Sie sich nicht wundern, wenn Sie so nicht nur Erfinder Ihrer Privatreligion sind, sondern auch ihr einziger Anhänger bleiben.

          Gefällt 2 Personen

          • Ich bin und will kein Erfinder einer eigene Religion sein!
            Daran erkennen Sie Ihre eigene psychopatische Denkweise!
            Ich spreche hier ausdrücklich und alleine von wissenschaftlichen Erkenntnissen!!!!!!!
            Und die Wissenschaft überprüft ständig ihre eigenen Erkenntnisse.
            Unabhängig von irgendeiner Religion!

            Liken

            • „Der Mensch schaut in Wissenschaft und Technik der Natur mit großem Erfolg auf die „Finger“ und die Beachtung dieser natürlichen Regeln und Gesetzmäßigkeiten bekommt er, durch den Erfolg, zu seinem eigenen Nutzen, belohnt.

              Der binistischen Logik folgend müsste die Ausgewogenheit das oberste, natürliche Grundgesetz, einer universellen Harmonie, als Grundlage jedweder Existenz und vor allem Weiterentwicklung (evolere) sein.

              Soll die binistische Erkenntnis also der Binismus kein Ismus bleiben, ist es unumgänglich das erste und oberste Grundgesetz der Natur, das Streben nach Ausgewogenheit und Harmonie der göttlichen, immateriellen, binären, schöpferischen Energie zu beachten und zur Aufgabe zu machen.
              Um so auch die daraus gewonnenen Vorteile zum Wohl von Mensch und Umwelt zu nutzen.“

              Gefällt 1 Person

            • Was sind denn die „binistische Logik“ in Abgrenzung von der herkömmlichen Logik und die „binistische Erkenntnis“ ist Abgrenzung von der herkömmlichen Erkenntnis. Was also ist Binismus?

              Liken

            • Also möchten Sie es nicht für uns hier zusammenfassen um mit uns zu diskutieren? Dann frage ich mich, warum Sie überhaupt hier schreiben. Nur als Werbung für Ihre Seite?

              Liken

            • Also möchten Sie es nicht für uns hier zusammenfassen um mit uns zu diskutieren?
              Dann frage ich mich, warum Sie überhaupt hier schreiben. Nur als Werbung für Ihre Seite?

              Nein! Ich will nicht diskutieren!
              Diskutieren heißt für mich Dis = NEIN = Nicht verstehen wollen!!!
              Gegen die Wand laufen, macht doch keinen Sinn!!!
              Weil es blödsinnig ist!!!
              Ich liebe wissenschaftlich belegte Erkenntnisse!
              Aber kein unsinniges „Geschwafelte“!

              Liken

            • Wenn ihr das nicht wollt, Ihr verkappten Katholiken, dann schmeißt mich doch einfach aus Eurer Seite, bevor ich Euch die Maske vom Gesicht reiße!!! Sagt nichts! Ich weiß! Ich bin der Böse!
              Aber lieber böse als blöde! Denn die „Ausgewogenheit“ von der ich schreibe bedeutet nicht: Der klüger gibt nach! Sondern Gegengewicht bis ins Extrem! Das ist Bilanzia! Ausgewogenheit!
              https://de.wikipedia.org/wiki/Bilanz
              „Damit der Mensch vor sich Achtung haben kann,
              muss er fähig sein, auch böse zu sein.“
              (Friedrich Nietzsche – deutscher Philosoph und klassischer Philologe, 1844-1900)
              Der Klügere gibt nach!
              Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
              (Marie von Ebner-Eschenbach – österreichische Schriftstellerin, Erzählerin, 1830-1916)
              http://www.binismus.de/html/de.html
              „Der Kluge gibt so lange nach, bis er der Dumme ist.“
              (Walter Kempowski – Schriftsteller, 1929-2007)
              http://www.binismus.de/html/de.html
              Der Kompromiss ist die Energie, welche Gegensätze zusammenhält.
              (Hansdieter Vergin. Autor und Spiritus Rektor des Binismus.)
              http://www.binismus.de/html/vertrauen.html
              http://www.binismus.de/html/de.html

              Nix verstehe? Habe auch nichts Anderes erwartet!

              Gefällt 1 Person

            • Seine Antwort ist, daß der „Binismus“ keine Antworten gibt. Man wird immer nur per Link im Kreis rumgeschickt, bekommt nebenbei umständlich erklärte Trivialitäten, und am Ende ist man so schlau wie vorher.

              Gefällt 1 Person

            • Was ich immer mehr beobachte ist, dass gerade die Esoteriker (und entsprechende „Erfinder“ neuer Geschmacksrichtungen dieser Art) immer aggressiver werden, immer verzweifelter.

              Der Grund liegt für mich darin, dass es früher einfacher war, Menschen mit Geschwafel an der Nase herumzuführen. Da waren Menschen wesentlich wunder- und magiegläubiger. Heute sind wir generell aufgeklärter und der Bildungsstand ist höher, zumindest kann man schnell was googlen.

              Daher fällt niemand mehr so schnell auf die Scharlatane dieser Welt herein. Ein Trump z. B. hätte vor 80 Jahren vermutlich einen Weltkrieg entfacht und die Amerikaner wären ihm mit „Hurra“ gefolgt. Heute werden seine Ausfälle und Fehlentscheidungen gnadenlos aufgedeckt. Auch die Religionen sind inzwischen ausreichend aufgearbeitet, um das Konstrukt abzulehnen. Gleiches gilt für „Ufologie“, „Paläoseti“, Homöopathie (und ihre Verwandten) und anderen esoterischen Quatsch.

              In dieser Welt ernten die Scharlatane keinen Beifall mehr – wie früher – sondern Gelächter. Nur noch wenige fallen wirklich darauf rein, auch wenn das immer noch viel zu viele sind. Sie stellen jedoch nicht mehr die Mehrheit. Unsinn verschwindet durch Aufklärung nach und nach aus der Welt. Und das macht die Esoteriker wütend, deren Nerven liegen blank und sie verstehen die Welt nicht mehr…

              Gefällt 1 Person

            • Na, dann ist ja Ihrer Meinung (Ideologie) nach die Welt gerettet.
              Dann brauchen wir ja keine Kommunikation mehr.
              Dann ist es ja unsinnig, wenn man so wie ich versucht, seine Lebenserfahrung einzubringen.
              Auch frage ich mich warum Sie überhaupt schreiben?
              Wozu nutzen Sie das Internet?
              Das hört sich an, wie bei meiner Großmutter 1950
              Als meine Mutter ihr ein Telefon schenken wollte:
              Brauch ich nicht!

              Mit dem Lesen scheint es ja bei Ihnen noch zu funktionieren.
              Aber wie sieht es mit dem Verstehen aus?
              Und inkonsequent sind Sie auch.
              Denn Sie wollten von mir doch nichts mehr lesen!
              Und jetzt antworten Sie mir auch noch!
              „Der Mensch denkt und handelt halt nicht logisch. Sondern psychologisch.“
              Und erst wenn der Mensch das weiß und aufgrund dessen seine Emotionen kontrolliert,
              nicht unterdrückt, ist er ein von Disziplin geleiteter Mensch.
              (Hansdieter Vergin. Autor und Spiritus Rektor des Binismus.)
              http://www.binismus.de/html/vertrauen.html

              Aber bitte schauen Sie nicht auf meine Internetseite!!!
              Denn ACHTUNG!!! Richtiges Denken ist ANSTRENGEND!!!
              ZEITRAUBEND und GEFÄHRDET die DUMMHEIT!

              Sie sehen ich bin ein schlimmer Mensch.
              Nein noch schlimmer!
              Ein Menschenrechts- Verbrecher!

              Aber ich kann trotz aller staatlicher Überwachung sehr gut damit leben!

              Gefällt 1 Person

            • Und erst wenn der Mensch das weiß und aufgrund dessen seine Emotionen kontrolliert,
              nicht unterdrückt, ist er ein von Disziplin geleiteter Mensch.

              na, Meister, dann geh mal mit gutem Beispiel voran. Bisher klappt das ja nicht so

              Liken

  2. Was bedeutet denn „ketzerisch“ für Sie?

    Laut Definition: Ein Ketzer (oder Häretiker) ist laut Duden jemand, der „von der offiziellen Kirchenlehre abweicht“, oder allgemeiner jemand, der „öffentlich eine andere als die in bestimmten Angelegenheiten für gültig erklärte Meinung vertritt“.[1] Der Glaube oder die abweichende Meinung des Ketzers wird als Ketzerei oder Häresie bezeichnet.[2]

    Von daher: ketzerisch ist für mich auf keine Fall negativ besetzt, sondern das Gegenteil.
    BG

    Gefällt 3 Personen

    • Wie viele Fälle von Kindesmissbrauch bei den Grünen kennen Sie denn? Butter bei die Fische. Wenn Sie da keine gewaltig vom Bevölkerungsdurchschnitt nach oben hin abweichende Zahl belegen (!) können, dann ist Ihre Bemerkung juristisch im schwarzgrauen Bereich.

      Die katholische Kirche hingegen darf man nach einen beständigen Urteil eines deutschen Gerichts „Kinderfickersekte“ nennen…

      Gefällt 5 Personen

  3. Ich wollte unbedingt danke sagen, für den Hinweis auf Kiva.org. Ich habe es mir angeschaut und finde es eine echt tolle Angelegenheit! Tausend Dank, denn dort fühle ich mich viel besser aufgehoben, als bei irgendwas zum Spenden, denn wenn man selber wenig Geld hat, überlegt man tausendmal, ob und wo man spendet.

    Gefällt 1 Person

  4. Wirklichkeit ist durchaus eine Frage des subjektiven Konsensus vieler. Beim Thema Geld wird vielleicht deutlicher. Geld ist ein System das nur auf gemeinschaftliche Einigung beruht. Geld kann man nicht an Fakten festmachen, dennoch gibt es dieses „wirklich“.

    Auf dem 24C3 gab es dazu mal einen schönen Beitrag. Kann man sich, so man möchte mal ansehen.

    Liken

    • „Wirklichkeit ist … eine Frage des subjektiven Konsensus vieler“

      Ja. Deswegen nennt sich das dann auch „intersubjektiv“ oder „möglichst objektiv“ …

      Liken

    • Die Tatsache, dass manche Dinge ohne den Menschen nicht zur Wirklichkeit gehören würden (wie z.B. Geld), heißt aber nicht, dass es gar keine Dinge gibt, die vom Menschen unabhängig existieren (z.B. Saturn, die Sonne, …)!

      Gefällt 2 Personen

  5. kiva.org klingt nach einem sehr förderbaren Projekt. Danke für den Hinweis. Ich denke, dass auch die Entwicklungshilfe in diesen Ländern z.B. als BGE ausgezahlt und nicht an die Machthaber überwiesen werden sollte. Das brächte auch die Möglichkeit für die Menschen, sich etwas aufzubauen.

    Gefällt 1 Person

      • Sehen werden wir wenn er wieder kommt…. Heute kann man die Zeichen der Zeit sehen und versuchen zu verstehen, entweder mit den Augen der heute aktuellen Wissenschaft oder zusätzlich mit geistlichen Augen.

        Liken

        • Sehen werden wir wenn „er“ wieder kommt….
          Wer ist „ER“? Der Orgasmus? Oder:
          Die schöpferische Energie?
          Also das, was die Menschen „Gott“ nennen?

          „SIE“ ist überall, wie auch jedweder Materie,
          davon beseelt ist! Also auch der Mensch!!!

          „ER“ kann nicht wiederkommen!!!
          WEIL, „ER“ ist immerdar! Also nicht weg!

          Auch ist „ER“ auch eine „SIE“. (+/-)
          Nämlich „DIE“ Bi-näre, schöpferische Energie.“
          Und ENERGIE vergeht NIE!
          WEIL, „SIE“ wandelt sich nur!!!

          https://de.wikipedia.org/wiki/Energie
          http://www.binismus.de/html/energie.html

          Auch können wir die „ENERGIE“ sehen!
          Wenn wir das Licht einschalten!

          Und fühlen ist auch möglich!
          Man braucht nur mit den Händen
          zwei Nägel in die Steckdose zu stecken!

          Damit habe ich etwas erklärt,
          was mir von Kindesbeinen an keiner erklären konnte!
          Erst recht kein „Pfaffe.“
          Nämlich:
          „Wie ist es möglich, dass „Gott“ überall ist?“

          Liken

        • @dongamillo,

          „““Sehen werden wir wenn er wieder kommt…. „““
          Dein „wenn“ ist nicht einmal konditional, denn das, worauf die Christen schon seit fast 2000 Jahren vergeblich warten, wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch bis in die fernste Zukunft nicht passieren.

          Auch Jesus hat sich in diesem Punkt bereits fundamental geirrt, als er sein Kommen in Mt 16, 28, Mk 9, 1 und Lk 9, 27 schon für die nähere Zukunft „prophezeite“. Warum sollte es absehbarer Zeit oder auch darüber hinaus also anders sein?

          Zeichen der Zeit? Schon seit es Untergangspropheten gibt – und das ist seit Jahrhunderten der Fall – waren die „Zeichen der Zeit“ immer so, dass sie auf die entsprechenden Bibelstellen „passten“. Kriege und Naturkatastrophen gab es zu allen Zeiten, sie sind heute auch nicht häufiger als früher.

          Übrigens, was man mit „dsen Augen der Wissenschaft“ (noch) nicht verswtehen kann, wird man mit „geistlichen Augen“ NIE verstehen. Wie denn auch? Das „geistliche Auge“ ist blind“, wie die Geschichte der Religionen eindeutig belegt. Oder kannst du auch nur ein Beispiel nennen, wo dein „geistliches Auge“ etwas gesehen hat, das die Wissenschaft erst sehr viel später als richtig erkannt hätte? Es ist dochg genau das Gegenteil der Fall. Die dumm-dreisten Behauptungen der Religionen wurden nach und nach von den Wissenschaften korrigiert, NIEMALS umgekehrt!

          Gefällt 1 Person

          • Holger,

            ich finde es wirklich freundlich von dir, nach wie vor auf Andreas zu antworten, auch wenn ich und andere ihm das gleiche schon dutzendfach geschrieben haben. Er will es, er kann es nicht zur Kenntnis nehmen, weil dann sein ganzes „heile Welt-Gebäude“ in sich zusammenfiele.

            Ich habe die Aufklärung seiner Person aufgegeben und bin wirklich froh, dass es nicht zu dem vorhersehbar völlig fruchtlosen Gespräch zwischen mir und ihm gekommen ist. Ich lese gerade nochmal Deschners „Abermals krähte der Hahn“. Da ist alles lückenlos aufgeschrieben, was man zum Christentum mit seinem Jesus-Kult wissen muss. Das liegt seit Jahrzehnten vor – nur lesen müsste er es selbst. Aber das traut er sich nicht, weil seine heile Welt… – s.o.

            Aber du kannst ihm gerne immer wieder antworten. Vielleicht legen wir mal ein durchnummeriertes Textbaustein-Archiv mit Erwiderungen an. Das schicken wir Andreas und dann brauchen wir nur noch mit der jeweiligen Nummer zu antworten, wenn er mal wieder seinen geistlichen Dünnpfiff absondert…

            Gefällt 1 Person

          • Mein „Gott“ was ist denn daran zu verstehen?
            Es kommt nichts wieder!!!
            Es kann sich nur, wenn es „ausgewogen“ ist,
            weiter existieren und eventuell erneuern!
            Was ist daran unlogisch oder nicht zu verstehen?
            Die Juden warten heute noch auf ihren „Erlöser“.
            Dabei hat der Jude Albert Einstein selbst zum Pantheismus gefunden.
            Naja, was ist Pantheismus?
            Mein „Gott“ hat denn keiner die Möglichkeit zu Googeln.
            Das ist ja schlimmer als im Kindergarten, Ihr Jammerlappen!
            https://de.wikipedia.org/wiki/Pantheismus

            Es hat schon seine Berechtigung,
            wenn ich die Frage nach dem Warum, Denken stelle!!!

            Liken

    • Gibt’s hier beim MGEN einen verborgenen Esoterik-Magnet oder warum schlagen hier regelmäßig die Spinner auf?

      Wenn ich schon so einen Satz lese „Weil durch den Binismus alles erklärbar wird.“ kräuseln sich mir die Nackenhaare. Da wird eine extrem dilettantisch gemachte Homepage verlinkt, mit kruden Schwurbelsprüchen (s. o). Zusammengefasst: Dort finden wir die absolute Wahrheit, von der außer dem Autor, der sein Buch verkaufen will, niemand was weiß. Google-Treffer verweisen immer wieder auf diese Seite oder das Buch.

      Aber das macht es einfach: Alle anderen sind die „Masse der Unwissenden“. Kennen wir das nicht von irgendwo her? Bleibt nur der Witz der Stunde: Fragt sich der etwas depperte bayrische Apfel: „Bin i ’s Mus odda bin i ’s ned…?“

      Liken

          • Es gibt halt auch Menschen die Spiegel scheuen!
            Ist halt so! Insbesondere bei Nihilisten!
             „Gesunder Menschenverstand“ ist ein Konglomerat von Vorurteilen,
            welche uns vor dem 18. Lebensjahr eingetrichtert wurden.“
            (Albert Einstein – Physiker, 1879-1955)

            Liken

          • Mir reichen eine 3/4 Million „Klicks“.
            Es gibt halt nicht so viele intelligente Menschen!
            Von daher nochmal!
             „Gesunder Menschenverstand“ ist ein Konglomerat von Vorurteilen,
            welche uns vor dem 18. Lebensjahr eingetrichtert wurden.“
            (Albert Einstein – Physiker, 1879-1955)„
            Die Geschichte lehrt die Menschen,
            dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt.“
            (Mahatma Gandhi – Pazifist und Menschenrechtler, 1869-1948)
            Die meisten Menschen sind und bleiben halt blöd.

            Noch ein paar blöde Fragen?
            Ihr solltet alle erst einmal lesen, bevor Ihr kritisiert, Ihr „Schlaumeier“!!!!!

            Liken

            • Sehr geehrter Herr Kammermeier, sie haben vollkommen recht!
              Ich habe sehr emotional reagiert und gehandelt!
              Das ist der Grund, warum ich wieder zu einer rationalen Sachlichkeit komme!
              Frei nach meinem Motto: Sich selbst zu kontrollieren ist nichts Ungewöhnliches.
              Es bedeutet ganz schlicht: Disziplin!
              Weil kontrolliertes Verhalten diszipliniertes Verhalten ist.
              http://www.binismus.de/html/vertrauen.html
              Aber selbst die schöpferische Energie,
              welche die Menschen mit „Gott“ bezeichnen macht Fehler.
              Weil die schöpferische Energie nach dem Prinzip von „trial and error“ arbeitet.
              Also, Versuch und Irrtum!
              So leid es mit tut, aber ich kann nicht besser sein als „Gott“!
              Sprich die „schöpferische Energie.“

              Liken

            • @ MGEN

              Das sehe ich auch so. Da schätze ich eher dongamillo. Der ist zwar lernresistent, aber wenigstens nicht offen aggressiv. Ich bin raus auf dem „Binismus“…

              Gefällt 1 Person

        • @binismusblog,

          Mein „Binismus“ ist wie ein Spiegel!
          Wenn ein Affe hineinsieht kann kein intelligenter Mensch herausschauen!

          Aber wenn ein Affe (= binismus) den Spiegel konstruiert hat, kann dieser auch nur ein Zerrbild der Wirklichkeit wiederspiegeln.

          Liken

      • Abgesehen vom Schwurbelfaktor kann man diese Eigentheorien i.A. ganz gut daran erkennen, daß sich Trivialitäten darin verbergen, die entsprechend aufgebauscht werden, zB hier:
        http://www.binismus.de/html/sebastian_b_.html
        Dann die eigenwilligen Schreibweisen, mit der man so etwas wie wissenschaftliche Formelhaftigkeit vermitteln will.
        Und natürlich die Antworten, die man erhält, falls man dazu Fragen stellt. Dann ist man dumm, uneinsichtig usw. Aber die Fragen werden nie adäquat beantwortet.

        Gefällt 1 Person

  6. Es ist halt Scheiße, wenn man blöde ist!!!

    „Der Mensch denkt und handelt nicht logisch. Sondern psychologisch.“
    Und erst wenn der Mensch das weiß und aufgrund dessen seine Emotionen kontrolliert, nicht unterdrückt, ist er ein diziplinierter Mensch.

    (Hansdieter Vergin. Autor und Spiritus Rector des Binismus.)
    http://www.binismus.de/html/vertrauen.html
    http://www.binismus.de/html/de.html

    Der zur Vernunft begabte muss aufpassen,
    dass seine Vernunft nicht zur Raffinesse verkommt.
    (Hansdieter Vergin. Autor und Spiritus Rector des Binismus.)
    http://www.binismus.de/html/sozialarbeit.html
    http://www.binismus.de/html/de.html

    Damit seid Ihr gemeint! Ihr Domaininhaber!!!

    Liken

  7. zum „binismus“ will ich nicht mal einen Gedanken. geschweige denn ein Wort verlieren.

    Aber wieso eigentlich sind diese selbstverliebt Gläubigen denn so vernarrt in ihre Ideen, Ideologien, Glaubensgebäude und lassen dann gar nix mehr an sich ran?

    Ich vermute, sie haben diese Gedankengebäude ZU sehr in ihre eigene Identität, in ihr „Selbst“ eingebaut, als daß sie das noch in Frage stellen könnten. Dies würde ich als zumindest konstituierenden Teil eines Fundamentalismus sehen, der durch gar nix mehr zu erschüttern ist, der festsitzt, angewachsen ist wie Zehennägel.

    Ich versteh das nicht. Ich hab auch schon festsitzende Überzeugungen gehabt (zB zu Gentech, Atomkraft, Abtreibung, „abweichende“ Sexualität und noch einiges mehr) und habe im Lauf der Jahre meine Einstellung dazu komplett umgeworfen – aufgrund für mich überzeugender Argumente. Und falls sich neue überzeugende Argumente zeigen, würde ich auch überall meine Überzeugung dazu ändern (braucht allerdings Zeit …)

    Wieso können viele Menschen nicht ebenso (falsche) festsitzende Überzeugungen (nach genügend Bedenkzeit) über Bord werfen und sagen:
    Da u/o dort war ich falsch gelegen? Ich korrigiere das für mich!?

    Liken

    • „Wieso können viele Menschen nicht ebenso (falsche) festsitzende Überzeugungen (nach genügend Bedenkzeit) über Bord werfen und sagen:
      Da u/o dort war ich falsch gelegen? Ich korrigiere das für mich!?“

      Einen Teil der Antwort auf diese gute Frage gibt „Bin i s Mus?“ selbst: „Es ist halt Scheiße, wenn man blöde ist!!!“ Tatsächlich wurde mehrfach festgestellt, dass das Bildungsniveau oder die mentale Leistungsfähigkeit bei Gläubigen alle Couleur niedriger ist, als bei geistig freieren Menschen. In einer Zeit, die erkennbar Bildung hochschätzt (zumindest in westlich orientierten Ländern), können deswegen Minderwertigkeitsgefühle, evtl. sogar -komplexe entstehen. Dies ist aus dem Stand heraus nicht durch „Nachsitzen in Sachen Bildung“ zu kompensieren. Also hält man sich an einfachere Systeme, die einen pseudointellektuellen Eindruck vermitteln. Z.B. Religion – da gibt es theol. Fakultäten mit Theologen, die sich wissenschaftlich geben -, aber auch selbst geschusterte oder im KOPP-Verlag angelesene Esoterik, die einem ein simples Rüstzeug für die „Kompensation“ der mangelnden Bildung zu liefern scheinen.

      Da ist kein besonders umfangreiches Wissen vonnöten. Glauben reicht völlig und ein paar markige Sprüche, die toll klingen. Überprüfbar ist das Ganze nicht und will es auch gar nicht sein. Und jetzt liefert mir das Glaubenskonstrukt ein Immunisierungspaket – das eigene Konzept durch Selbstimmunisierung -, mit dem ich alle Angriffe der „anderen“, der „Blöden“ abwehren kann. Ab da fühlt sich der Glaubensinfizierte überlegener als der Rest der Welt.

      Auch in der Politik funktioniert das so: Pegida und AfD punkten mit simplen Parolen, die keinerlei politische Vorkenntnisse verlangen. Das ist bequem und lässt die Anhänger (vermeidlich) im Strom der Rechthaber mit schwimmen. Gegen andere Meinungen immunisiert man sich durch Begriffe wie „Lügenpresse“, „Altparteien“ und Verschwörungstheorien. Und schon ist das Hirn entlastet, kann sich in seiner Bedeutungslosigkeit und Leere wohlfühlen.

      Bildung ist anstrengend. Und nötig ist lebenslange Bildung. Nur wer dies beherzigt, wird ein System vernetzter Informationen in SEINEM (!) Gehirn anlegen, mit denen neue Informationen schnell überprüfbar sind. So habe auch ich den einen oder anderen modernen Aberglaube ablegen können, weil er keinen Platz mehr in meinem immer dichter werdenden Geflecht aus Sachinformationen fand. Nur ein leeres Hirn füllt sich gern mit Unsinn. Ja, es stimmt, es ist halt Scheiße, wenn man blöde ist!!!..

      Gefällt 1 Person

      • http://juedischerundschau.de/das-juedische-nobelpreis-wunder-135911133/

        Wie du siehst sind jüdische Menschen äußerst stark vertreten, auch in meiner Gemeinde haben etliche Menschen einen Hochschulreife oder so ähnlich. Ich selbst gehöre nicht dazu aber für unsere Gemeinschaft ist das kein Problem. Gerade diesen Sommer sind drei junge Damen in ein freiwillig soziales Jahr in diversen christlichen Einrichtungen gegangen nachdem sie ihr Abitur in der Tasche hatten…. Ich könnte noch viel mehr aufzählen. Also dumm sind Christen garantiert nicht!
        Bring bitte bessere Argumente!

        Liken

        • „Bring bitte bessere Argumente!“

          Argumente, die du dann unbeachtet lässt, wie üblich?

          Mein Argument ist durch Studien belegt, die du natürlich nicht liest. Aber es geht auch gar nicht um die (zufällige) Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft. Gerade Juden können dem praktisch nicht entrinnen, da sie qua Geburt Juden sind. So war das Paradepferd Albert Einstein formell auch Jude, doch de facto hat er sich von dem „kindischen Aberglaube“ distanziert und nannte sich – als eine Art bauernschlauem Kompromiss, einen naturalistischen Pantheisten. Das war aber weit entfernt vom jüdischen Glauben. Steven Weinberg, ein weiterer Nobelpreisträger, verachtete jede Form religiösen Glaubens, auch er nominell ein Jude.

          Die Aussage, Juden seien proportional mehr an Nobelpreisen beteiligt, ist genauso aussagekräftig wie Deutsche seien proportional nicht ganz so häufig vertreten. Muslime übrigens fast gar nicht. Auch bei orthodoxen Juden wird die Zahl der Nobelpreisträger gegen Null tendieren. Die Erklärung ist ganz einfach: Menschen können sich auch innerlich von ihrem kindischen Aberglauben lösen und mit Fleiß in der realen Welt arbeiten, ohne ihre Zeit mit „Gottesdiensten“ und „Gebeten“ zu verplempern. Vor allen ohne den Ballast eines magischen Weltbildes, das den Blick auf die Realität verstellt, wie du selbst in praktischen jedem deiner Kommentare beweist. Nur ohne religiöse Hirnverstopfung wird man Leistungen zu erbringen imstande sein, die nobelpreiswürdig sind.

          Auch niederschwelliger gedacht trifft dieses Argument zu (abgesehen davon – wie bereits erwähnt -, dass es durch Studien belegt ist): Manfred Lütz als Beispiel hat Abitur gemacht, studiert, arbeitet als Psychiater. So weit denkt man, dass er ein intellektueller Mensch ist, der halt auch an „Gott“ glaubt. Weit gefehlt. Der Mann ist so verblendet in seinem Glaubenswahn, dass er sich Fakten so hinbiegt, dass sie in sein Weltbild passen. Dabei beherzigt er nicht einmal die simpelsten Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens. Z.B. den Umgang mit Quellen. Dabei könnte er sicher intellektuell weitaus leistungsfähiger sein, doch gerade sein Glaube an einen Weltraumgeist bremst ihn da aus.

          Natürlich gibt es auch den einen oder anderen Fall, wo Gläubigkeit und wissenschaftliche Leistung zusammenpassen. Doch die werden durch die Studien ja nicht ausgeschlossen, sondern es geht um statistische Wahrscheinlichkeiten. Das ist ja auch nachvollziehbar. Gläubigkeit ist nämlich keine feste Größe, sondern höchst variabel. Da gibt es welche, die nur den Feierfirlefanz mitmachen bis zu denen, die ihr gesamtes Leben nach dem Hirngespenst ausrichten. Ich erwähnte bereits die orthodoxen Juden und Muslime, aber auch im christlichen Sektor gibt es diese Spinner. Ganze zwölf Nobelpreise haben Muslime bekommen, darunter ist die bekannte Malala (Friedensnobelpreis), die schwer unter der „muslimischen Lebensart“ gelitten hat, aber nur drei Naturwissenschaftler. Dies hängt mit dem bildungsfernen Ideal islamischer Lebensweise zusammen. „Wozu Bildung? Wir beten fünfmal am Tag und kommen dann in den Himmel. Was will man mehr?“

          Lieber Andreas: Natürlich kannst du meine Argumente angreifen. Aber dann bitte fundiert und vorher mal nachdenken. Oder blockiert dich da etwa dein Glaube…? :-;

          Gefällt 2 Personen

        • Was sind denn das für dämliche Argumente?
          Akadämliche „Gutmenschen“ können auch fehlgeleitet sein!
          Siehe: „Ärzte ohne Grenzen!“
          Die ja auch nur „flicken“, ohne die grundsätzlichen Probleme zu lösen,
          durch welche die Probleme erst entstanden sind, an denen sie „flicken!“

          Akademiker sind, in der Regel, Fachidioten!
          (Dr. Joseph Murphy)

          Weil …

          „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen,
          durch die sie entstanden sind.“
          (Albert Einstein – Physiker, 1879-1955)

          Und ich benötige keine(n) „Titel“ um mich durchzusetzen!
          Aber, wenn Sie meinen, das müsste sein …
          Hier mein Titel: „Spiritus Rektor des Binismus!“
          Und hier meine Personendaten!
          http://www.binismus.de/html/personendaten.html

          Von daher meine Bitte an Sie: „Benutzen Sie bitte Ihr Gehirn!!!!“
          Wenn Sie schon meinen mich kritisieren zu können!

          Es ist mir bewusst,
          dass die meisten Menschen emotional denken und handeln!

          Frei nach dem Motto:
          Der Mensch denkt nicht logisch, sondern psychologisch!

          Und erst wenn er das weiß und sein Gefühl rational kontrolliert,
          nicht unterdrückt, ist er, ein von Vernunft geleiteter Mensch!

          Von daher möchte ich von vorne herein offen und ehrlich sein!
          Und ganz klar sagen:
          „Dass ich im Alter von 75 Jahren, für den Rest meines Lebens,
          nicht mehr mit unerfahrenen, emotional denkenden Menschen,
          Nihilisten oder anderen geistig behinderten Menschen „diskutieren“ möchte!“
          Erst recht nicht über Dinge,
          die von „Größen“ wie Albert Einstein und Dr. Murphy belegt sind!

          Schließlich bin ich kein „kostenloser“ Psychiater!!!

          Dafür ist mir der Rest meiner Lebenszeit einfach zu wertvoll!!!

          Meine Lebensaufgabe besteht alleine darin,
          meinen „Binismus“ zu verbreiten!

          Und der „Binismus“ ist und soll auch nichts anderes sein,
          als ein geistiger Virus, gegen den es kein Medikament gibt!
          Und den auch keiner mehr vergisst,
          der diese Bezeichnung einmal gehört hat!

          Die Äußerlichkeiten eines Menschen interessieren mich nicht!
          Nur sein Gehirn!

          Und von daher suche ich auch nur nach Menschen,
          die von Vernunft geleitet sind!

          Was nicht bedeutet, dass ich nicht auch bereit bin, Menschen,
          die mich um einen Rat bitten, auch mit einem Rat zu helfen!!!

          Mit freundlichem Gruß
          Hansdieter Vergin
          Autor und Spiritus Rektor des Binismus.
          http://www.vergin-hansdieter.de/

          http://www.binismus.de/html/frage.html
          http://www.binismus.de/html/warum.html
          http://www.binismus.de/html/denken.html

          “Der Binismus“ als Paperback und E-Book,
          ISBN: 9783837034615, Preis: 4,99 €.
          Dank freier Marktwirtschaft und Internet weltweit im Angebot!
          http://www.binismus.de/html/impressum.html

          Kurzfilm: „Navigare vivere est.“

          Laut Finanzamt fördert die Binistische Vereinigung e. V.
          die Volks- und Berufsbildung sowie die Studentenhilfe.
          Als Hilfe zur autodidaktischen Weiterbildung!
          Aber auch wir, als Verein, benötigen menschliche,
          wie finanzielle Unterstützung und Hilfe von außen!
          http://www.binismus.de/html/hilfe.html

          Der Binismus ist die gute, moralische Stimme des Volkes!

          Der Binismus lebt!
          Von Ihrer Kritik, Ihrer Meinung , Ihrem Wissen und von Ihrer Hilfe!
          Frei nach dem Motto:
          ”Anderen zu helfen ist immer noch die beste Art sich selbst zu helfen!”

          Liken

    • Ich mag nicht mehr mit Menschen reden, die nur „diskutieren“ wollen!
      Aber meinen „Binismus“ weder gelesen geschweige denn verstanden haben!

      Es ist mir bewusst,
      dass die meisten Menschen emotional denken und handeln!
      Frei nach dem Motto:
      Der Mensch denkt nicht logisch, sondern psychologisch!

      Und erst wenn er das weiß und sein Gefühl rational kontrolliert,
      nicht unterdrückt, ist er, ein von Vernunft geleiteter Mensch!

      Von daher möchte ich von vorne herein offen und ehrlich sein!
      Und ganz klar sagen:
      „Dass ich im Alter von 75 Jahren, für den Rest meines Lebens,
      mich nicht mehr mit unerfahrenen, emotional denkenden Menschen,
      Nihilisten oder anderen geistig behinderten Menschen abgeben möchte!“

      Schließlich bin ich kein Psychiater!!!

      Dafür ist mir der Rest meiner Lebenszeit auch zu wertvoll!!!

      Meine Lebensaufgabe besteht alleine darin,
      meinen „Binismus“ zu verbreiten!

      Und der „Binismus“ ist und soll auch nichts anderes sein,
      als ein geistiger Virus, gegen den es kein Medikament gibt!
      Und den auch keiner mehr vergisst,
      der diese Bezeichnung einmal gehört hat!

      Die Äußerlichkeiten eines Menschen interessieren mich nicht!
      Nur sein Gehirn!

      Und von daher suche ich auch nur nach Menschen,
      die von Vernunft geleitet sind!

      Was nicht bedeutet, dass ich nicht auch bereit bin, Menschen,
      die mich um einen Rat bitten, auch mit einem Rat zu helfen!!!

      Mit freundlichem Gruß
      Hansdieter Vergin
      Autor und Spiritus Rektor des Binismus.
      http://www.vergin-hansdieter.de/

      Der Binismus ist die gute, moralische Stimme des Volkes!

      Der Binismus lebt!
      Von Ihrer Kritik, Ihrer Meinung , Ihrem Wissen und von Ihrer Hilfe!
      Frei nach dem Motto:
      ”Anderen zu helfen ist immer noch die beste Art sich selbst zu helfen!”

      Liken

    • Das ist doch ganz einfach!
      Denn, wie sagt Buddha?
      „Und glaubt mir nichts, nur weil ich Buddha bin!“
      Sondern vergleicht es mit Eurer Erfahrung!
      Seid Euer eigenes Licht!!!!!

      Und genau so soll man meinen Beitrag
      bei MGEN Verstanden werden.

      Liken

  8. „Religion“ ist keine Wissenschaft!
    Sondern ein abrahamitisches Geschäftsmodell!

    Was ja auch der Grund ist, warum Abrahamiten behaupten,
    dass alle anderen Religionen keine Religionen sondern Philosophien seien!
    Und was ist der Unterschied zwischen: Religion und Philosophie?
    Mit Religion ist viel Geld zu verdienen!
    Und somit auch Macht über Menschen und führt so, vorsätzlich,
    zu einer unerklärbaren transzendenten Mystik!
    hWelche zwangsläufig zum Glauben zwingt!
    Sprich zur: „Dummheit“ (Fachidiotie)

    Im Gegensatz zur Philosophie des: „Pantheismus“!
    Welchem auch der Wissenschaftler, Physiker und Jude Einstein anhing.

    Und der zum wirklichen, realen, religaren, Wissen führt!

    Und somit zur: Freiheit durch Vernunft!
    Ganz im Sinne Buddhas!
    „Und glaubt mir nichts, nur weil ich ein Buddha bin,
    sondern prüft, ob es eurer Erfahrung entspricht.”
    “Seid euer eigenes Licht!“

    Liken

  9. @binismusblog
    „„Religion“ ist keine Wissenschaft!“
    Ach was!? Was Sie nicht sagen!

    „Im Gegensatz zur Philosophie des: „Pantheismus“!“
    Naja, Pantheismus ist simpel gesagt ein etwas verschämter, versteckter agnostischer Atheismus, der nicht zugegeben werden will.
    Falls die wiki-Definition (und auch meine) damit gemeint sein sollte.

    Liken

  10. „Pantheismus“!
    „Welchem auch der Wissenschaftler, Physiker und Jude Einstein anhing.“

    Wie wo was? Sie können Albert Einstein nachträglich(!) in den Kopf schauen und seine Gedanken sichten!?
    Sie sind dann wohl ein noch nie dagewesenes GENIE!
    RESPEKT!!! *prust*

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.